HIER SCHEINT DIE SONNE FÜR UNS ALLE

So wie die Liebe nicht nur durch`s Herz, sondern auch durch den Magen geht, so geschieht Gesundung nicht nur durch Apparate und Chemie, sondern auch durch körperliche, seelische und geistige Prozesse. Wir brauchen den Schmerz und die Angst ebenso wie das Wohlfühlen zur Aktivierung unserer Veränderungsbereitschaft und unserer körpereigenen Selbstheilungskräfte.

In der Krise ist das Wohlfühlen meist der Angst gewichen. Wesentlicher Bestandteil ganzheitlicher Gesundung ist deshalb ein verbesserter Umgang mit der Angst. Wir wollen die Chancen in der Krankheit begreifen lernen und verstehen eine Erkrankung als:

 Selbstheilungsversuch des Körpers,

 Herausforderung zur Veränderung,

 Krise, die eine Chance ist!

Gesundung ist ein aktiver Prozess, bei dem Selbstheilungskräfte aktiviert, Blockierungen gelöst, Ungleichgewichte ausgeglichen und so in unseren persönlichen Lebens- und Wirksystemen wieder eine freie Bewegung und Entfaltung möglich wird!